Ambulante Psychiatrische Pflege

  • Psychiatrische Bedarfsabklärung
  • Aufbau einer professionellen Beziehung
  • Miteinbezug des sozialen Umfelds
  • Alltagstraining
  • Unterstützung bei Planung, Umsetzung und Evaluation der Tagesstruktur
  • Erarbeiten und Reflektieren von Bewältigungsstrategien
  • Expositionstraining
  • Unterstützung der eigenen Selbstständigkeit
  • Medikamentenmanagement
  • Zusammenarbeit mit Ärzten, Angehörigen, Sozialdienst, Institutionen
  • Förderung des Gesundheitsverhaltens


Eine vertrauensvolle und professionelle Beziehung bilden die Basis unserer Zusammenarbeit. 

Bei ärztlicher Verordnung erfolgt die Abrechnung der Ambulanten Psychiatrischen Pflege direkt über die Krankenkasse.